Über uns – Date im Freien

Das Konzept

Bei uns kannst Du in entspannter Atmosphäre an der frischen Luft neue interessante Menschen kennenlernen. 

Wir sorgen bei der Anmeldung dafür, dass der Anteil an Männern und Frauen ähnlich ist. Derzeit garantieren wir ein Geschlechterverhältnis von mindestens 3:1 doch faktisch ist es bereits jetzt fast immer 1:2 oder besser. Die Teilnehmerzahl liegt zwischen ca. 8 und 30 Personen.

Am Anfang jeder Tour gibt es eine Kennenlernrunde. Jeder schreibt eine Lüge und eine Wahrheit über sich auf. Die anderen raten dann, was davon wohl die wahre Aussage ist. So hast Du es in der Hand, wieviel Du von Dir preisgeben möchtest. Dabei erfährts Du spannende Dinge über die anderen Teilnehmer und hast gleich Anknüpfpunkte für ein Gespräch.

Alle Wanderungen sind so gewählt, dass Gespräche ganz natürlich entstehen können. Auf meist breiten Wegen geht es ruhigen Schrittes entlang des Weges. So, dass Du genügend Zeit und Atem hast für viele und lange Gespräche.

Da alle Teilnehmer einen Partner suchen, brauchst Du keine Scheu zu haben, jemanden anzusprechen. Mit Deiner Anmeldung machst Du bereits den ersten Schritt!

Das Team

Felix Pischel

Ich bin nun Master of Science der Chemie und habe meinen Abschluss im Sommer 2019 an der TU Dresden gemacht. Gerade weil ich im Studienalltag nicht viel raus gekommen bin, genieße ich es umso mehr nun in der Sächsischen Schweiz zu wandern. Ebenso liebe ich es neue Orte in Dresden zu entdecken. Durch meine Mutter, eine Kunsthistorikerin, habe ich früh auch die Kultur zu schätzen gelernt.

In meinem Konzept „Date im Freien“ habe ich diese Leidenschaften vereint. Bei jeder Veranstaltung ist man Draußen und lernt neues über Dresden und die Umgebung.
Warum aber für Singles? Mir ist aufgefallen, dass es für Singles in Dresden wenig Möglichkeiten gibt andere Singles persönlich kennenzulernen, ohne sich einer Internet-Plattform preiszugeben. Es sollte niemand nur nach den Äußerlichkeiten also den Bildern der Avatare beurteilt werden.

Viele denken genauso und melden sich nicht bei Partnersuchportalen an. Vielleicht wird der richte Partner auch nicht online zu finden sein. Daher habe ich beschlossen für Dresden eine Möglichkeit zu schaffen, sich offline in Person zu treffen und kennenzulernen – ganz ohne Vorurteile.

Thomas Eißer

Thomas
Thomas ist als regionaler Administrator und Haushandwerker im öffentlichen Dienst angestellt.
 
Geboren und aufgewachsen in Dresden, ein waschechter „Striesener Junge“.
 
Die Liebe zur Natur und im Besonderen zu den Schwänen, lässt ihn in seiner Freizeit sehr oft und gern in den Teichgebieten rund um seine Heimat verweilen.
Mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung bei der Planung, Organisation und Durchführung von privaten Wandertouren, Busreisen und Feierlichkeiten bis hin zum eigenen kleinen Rockfestival, bringt er sich sehr gern in unser Team ein und begeistert mit seiner lockeren, motivierenden, und lustigen Art.

Sebastian Strangalies

Sebastian

Sebastian ist gelernter Koch und arbeitet seid vielen Jahren in der Gemeinschaftsverpflegung und vorher in der Gastronomie, wo er Erfahrungen mit den Tourismus sammeln konnte. Er wohnt schon fast das ganze Leben in der nördlichen Region der Sächsischen Schweiz.

In seiner Familie  hat das Wandern eine Tradition und er selbst macht gerne etwas gutes für seine Gesundheit. So zieht es Sebastian regelmäßig auf Wanderung. Dadurch kennt er seine Heimat in und auswendig.

Sebastian entdeckt in der Natur immer wieder etwas Neues, dass er gern mit anderen Teilen möchte. Zusätzlich interessiert ihm die Kultur und die Geschichte seiner Gegend.

Sebastian, der selbst noch Single ist, fand die Idee von Singlewanderungen sehr gut. Zu dem möchte er seine Heimat, die etwas abseits von den großen Touristenhochburgen liegt, bekannter machen und lädt jeden ein, sie mit ihm gemeinsam zu erkunden. Dabei steht die gute Laune  an erster Stelle.    

 

Sylke

Wanderführerin-Sylke

Sylke ist Dipl.-Ing. für Verkehrsbauwesen, in Freital geboren und aufgewachsen.

Sie hat viele Jahre in Berlin gelebt und war dort unter anderem beim Autobahnbau tätig. Vor 10 Jahren zog es sie zurück in die alte Heimat. Sie wohnt jetzt in Dresden und arbeitet hier in der Bausoftware Branche. Sylke hat drei erwachsene Kinder und zwei Enkelkinder.

Sie ist immer wieder gern draußen zu Fuß, per Rad, auf Inlinern oder im Winter auf Skiern unterwegs. Einen Aktivurlaub würde sie einem Strandurlaub immer vorziehen.

Da Sylke von Felix’ Idee begeistert war und aus ihrem Freundeskreis um die Schwierigkeiten bei der Partnersuche weiß, freut sie sich, unser Team bei Touren in und um Dresden unterstützen zu dürfen.

Christine von Loh

Christine von Loh

Christine von Loh ist geprüfte Präventologin (Prävention=Gesundheitsvorsorge) und hat 2014 eine umfangreiche Ausbildung zur Reiseleiterin/ Wanderführerin absolviert.

Die Freude am Wandern teilt sie seit über 12 Jahren mit anderen Singles, die sie  abseits der Touristenwege kenntnisreich und sicher durch die Sächsische Schweiz führt. Aber auch ihr Wissen über Dresden und die nähere Umgebung, welches sie sich in 3 Jahren als Stadtführerin und Droschkenfahrerin angeeignet hat, gibt sie gern weiter.

Ihre Wanderungen ergänzt sie immer mit kleinen Geschichten, lustigen
Anekdoten oder geheimnisvollen Sagen so dass die Zeit kurzweilig vergeht.

Ihr Motto ist: “ Der Weg ist das Ziel.“ In der entspannten Gemeinschaft auf jeden Fall.

Christian Kubat

Christian Kubat

Der studierte Diplom-Geograph Christian Kubat führt Dich auf, über und um den Lilienstein. Christan ist zertifizierter Nationalpark-Führer und wird Dich sicher auf der Wanderung leiten.

Er kennt den Lilienstein wie seine Westentasche, da er bereits seit Jahren dort lebt, arbeitet und seinen Traum, eine eigene Wildnis-Herberge am Fuße des Liliensteins zu eröffnen, verwirklicht.

Christian wird Dir mit seiner Erfahrung, die er hier als Waldpädagoge und Wanderführer gesammelt hat, viele Geschichten und Wissenswertes über die Sächsische Schweiz, den Lilienstein und Halbestadt erzählen. Außerdem lenkt er gekonnt mit interessanten Aufträgen und Hinweisen die Aufmerksamkeit der Gruppe in die Natur und bietet so tolle Anlässe zum gegenseitigen Austausch.

X